Die SLK R170 Reparatur Statistik von www.slkclassic.de

An alle SLK R170 Classic Freunde,

wir von der Redaktion slkclassic.de möchten Angaben über außerplanmäßige Reparaturen am SLK R170 sammeln und hier veröffentlichen. Dazu benötigen wir von Ihnen Angaben zu außergewöhnlichen Reparaturen an Ihrem SLK R170, Inspektionsarbeiten gehören nicht dazu.

Sie müssen sich aber vorher registrieren! >


Ich bin schon unter folgender E-Mail Adresse registriert:

Name, Vorname

E-Mail     
E-Mail     wiederholen

Hier die aktuellen Angaben zu meinem SLK 
 <  SLK Modell 
 < Erstzulassungs Jahr 
 < Km Stand  
Mein SLK wird betrieben mit >  < Bitte wählen

 Ja, an meinem SLK wurde noch nichts außergewöhnliches getauscht

oder .... folgende Reparaturen wurden durchgeführt. 



 Bitte die Richtigkeit bestätigen, Danke!


SLK R170 Reparatur Statistik

Hier die Auswertung der Umfrage zur "Reparatur Statistik".


Eintrag 27. Juni 2017

(Name Vorname:) Joachim Franz
(Modellangabe:) SLK-200
(Erstzulassung:) 1998
(Km Stand:) 152000
(Betrieben mit:) Super
(Keine besonderen Teile ausgetauscht:) > Ja
(Textfeld:) Einspritzdüse 4. Zylinder , Feder vorne, Mittelauspuff


Eintrag27. Juni 2017

(Name Vorname:) Robert Gerer
(Modellangabe:) SLK-200K
(Erstzulassung:) 2000
(Km Stand:) 110000
(Betrieben mit:) Super
(Keine besonderen Teile ausgetauscht:)
(Textfeld:) Es wurde vor kurzem die Zylinderkopfdichtung getauscht.


Eintrag 02. Juni 2017

(Name Vorname:) Markus Kontny
(Modellangabe:) SLK-230K
(Erstzulassung:) 1998
(Km Stand:) 215000
(Betrieben mit:) Super
(Keine besonderen Teile ausgetauscht:)
(Textfeld:) Microschalter am Dach wurden gewechselt.
Automatikgetriebe hat eine Spülung erhalten.


Eintrag 17. März 2017

(Name Vorname:) Schumacher, Uwe
(Modellangabe:) SLK-200K
(Erstzulassung:) 2003
(Km Stand:) 104000
(Betrieben mit:) Super
(Keine besonderen Teile ausgetauscht:)
(Textfeld:) Hallo liebe SLK R 170 Freunde. Ich habe lange überlegt, ob ich euch unsere Geschichte mitteilen soll. Aber ich denke man sollte wissen was auf einem zukommen kann nach dem Kauf. Unseren schwarzen 200 K erstanden wir von privat im Oktober 2015. Es war leider ein verregneter Tag. Er stand vor uns und sah verdammt gut aus. Nach einer Probefahrt und Begutachtung von außen und innen wurden wir handelseinig und der Wagen wechselte für 8.900,--? den Besitzer. Die letzten beiden Einträge im Checkheft: 87000 Km Inspektion, Ölwechsel und oberer Querlenker getauscht. 940000 Km Rundumcheck. Gekauft bei 94500 Km. Die ersten Tage waren sehr schön. Erstmalig offen fahren wunderbar. Doch dann kam der Hammer. Bevor ich weiterchreibe hier die Höhe der Reparaturkosten bis heute. 7200,--?. Ich weiß nicht ob der Platz ausreichen wird um alle Rechnungen und die Positionen mit den einzelenen Rechnungsbeträgen aufzuführen. Daher nur die getauschten Teile - alles original Mercedesteile bei der Werkstatt meines Vertrauens. Heckscheibenrahmen teils von innen durchgerostet (Kleine Bläschen an drei Stellen entlang der Scheibe seitlich) Rahmen entrosten schweissen und lackieren. Neue Heckscheibe mit Dichtungen. Steinschläge auf Motorhaube entfernt und lackiert. (Wartung: 95000 Km incl.alle Flüssigkeiten erneuert und TüV)Lenkgestänge und Lenkungsdämpfer erneuert. Sensor Raddrehzahl Hinterachse links erneuert. Die vielen Kleinteile die dazu nötig und auf der Rechnung stehen habe ich jetzt nicht aufgeführt. Nachdem über 3000,--? investiert waren, haben wir mit dem Auto einen schönen Sommer verbracht. Ich muss dazu sagen, das ich immer sehr schonend und vorausschauend gefahren bin. Niemals Höchstgeschwindigkeit oder Kickdown. Auto in Garage überwintert. Mit "Softgarage" abgedeckt. Nach den ersten 1000 Km ein kleiner Ölfleck in der Garage. Auto zur Werkstatt gebracht zur Nachschau. Ich dachte mir, werden wohl ältere poröse Dichtungen sein. Oh ja. Das Öl kam aus der Zylinderkopfdichtung. Zylinderkopf entfernt. Alles voller Ölkohle und Ölschlamm. Steuerkette gefährlich gelängt. Alle Zahnräder Zahnfrass alles musste neu. Kurbelwellenrad, Steuerkettensatz Nockwenwellenrad, Zentralmagnet Nockenwellenvestellung, alle Dichtungen Ölwanne etc erneuert, Motorverstellung linker Aussenspiegel erneuert, Auspuffhalter geschweisst usw usw. Alle Kleinteile aufzuführen, ich würde Morgen noch schreiben. Dabei machte der Wagen einen so guten Eindruck als ich ihn kaufte (vom Personalchef einer großen Versicherung) Somit beläuft sich der Kaufpreis plus Reparatur auf über 16000,--?. Weiß der Himmel was jetzt noch aufgrund normalem Verschleiß auf mich zukommen kann. Hiermit schließe ich meinen kleinen Bericht. Übrigens den Wagen könnt ihr dann in Rheinbach am 15.07.sehen. (Falls er bis dahin durchhält) Aber wenn ich bedenke, was bis jetzt in einem Jahr an neuen Teilen eingebaut wurde!!!!! Hat noch jemand ähnlich Erfahrungen gemacht?

Anmerkung der Redaktion:

Schade, das Herr Schumacher so getäuscht wurde. Hätte er die Kauf Tipps und Technik Tipps vorher gelesen, dann wäre ihm vielleicht einiges aufgefallen!


Eintrag 30.01.2017

(Name Vorname:) Korte, Dieter
(Modellangabe:) SLK-230K
(Erstzulassung:) 1998
(Km Stand:) 30000
(Betrieben mit:) Super
(Keine besonderen Teile ausgetauscht:) > Ja


Hallo Bernardo,
ich habe hier noch Details für die Reparaturstatistik. Wir hatten dieses Jahr 2016 ziemlichen trouble mit unserem "Kleinen":
(SLK 320 Bj. 06..2002 - E10 - km Stand 105-110.000 km)

im Mai:
- Austausch Generator mit Regler nach Totalausfall (Abschleppung!)
- Austausch Heizungsgebläse inklusive elektronisches Schaltgerät

im Juni:
-Außenspiegelglas fahrerseitig "verkupfert". Ersatzteil bei MB kostet ­
da automatische Abblendung - > 400
; nicht ersetzt.
- Abdichtung linkes Scheinwerferglas

im Sept.:
- Fassung der Bremsleuchte hinten links + neue Leuchteinheit
- Relais für Sitzverstellung (Diagnose: verklebt) ausgetauscht

im Okt.:
- TÜV-Prüfung nicht bestanden > Traggelenk / Führungsgelenk 1. Achse links oben (fahrerseitig)
ausgeschlagen.
- Getriebe ölfeucht

Ich vermute, dass es das untere Traggelenk ist, da es rechts (beifahrerseitig) bereits 2012 gewechselt wurde.
Bei der Feuchtigkeit des Getriebes wäre es eigentlich eine Kleinigkeit, die nur abgewischt werden muss.
Aber der Prüfer war sehr akribisch.

Ich habe wegen der Winterpause noch nicht reparieren lassen.

Mit freundlichem Gruss
Christian

30. 11. 2016


Eintrag 26.07.2016

(Name Vorname:) Ruthemeier, Ralf
(Modellangabe:) SLK-320
(Erstzulassung:) 2000
(Km Stand:) 118127
(Betrieben mit:) Super
(Keine besonderen Teile ausgetauscht:)
(Textfeld:) Bei der HU Untersuchung wurde das Lenkgestänge vorne rechts bemängelt und wurde daher ausgetauscht. Kosten 400,-- ? incl. Material und Vermessung. Die Scheinwerfer Verstellung funktioniert nicht mehr. Den Mangel habe ich allerdings noch nicht behoben.


Eintrag 30.05.2016

(Name Vorname:) Rausch Frank
(Modellangabe:) SLK-320
(Erstzulassung:) 2001
(Km Stand:) 106000
(Betrieben mit:) Super
(Keine besonderen Teile ausgetauscht:)
(Textfeld:) Elektronisches Gaspedal, Rost Radläufe hinten beide seiten
entfernt + versiegelt.Farb Verlust Konsolle etc. erneuert. kats erneuert Auspuff komplett erneuert bei Auspuff Stüber ( Edelstahl Anlage komplett mit Kats. )


Eintrag 15.04.2016

(Name Vorname:) Dr. Chriatian Wolf
Modell: SLK-320 SE
Jahr: 2001
Km: 105000
Tanken: Super
Textfeld:
bei 80.000 km - Spurstangen erneuert

Stand 107.000 · defekt: Lichtmaschine, Gebläsemotor und Regelung für den Gebläsemotor.


Eintrag 24.03.2016

(Name Vorname:) H. Geft
Modell: SLK-320
Jahr: 2003
Km: 98000
Tanken: Super
Textfeld: Nur das kleine Dreiecksfenster Fahrerseite kpl. mit Rahmen musste 2011 ersetzt werden 
(550,-- ?   mit Arbeitslohn)- war lose an seinem Platz bei offenem Dach. 
Sonst ist alles noch Original - kein Rost! -
Garagenfahrzeug wird ganzjährig gefahren, aber
nicht bei Schnee/Salz.


Eintrag 01.03.2016

Angaben zur SLK Reparatur Statistik:
(Name Vorname:) Georg Roedder
(Modell:) SLK-200K
(Baujahr:) 2000
(Km Stand:) 121000
(Betankt mit:) E-10
(nichts aussergewoehnliches getauscht:)
(Textfeld:) Traggelenke, Ölstoppkabel, Auspuff,


Eintrag 28.02.2016

Angaben zur SLK Reparatur Statistik:
(Name Vorname:) b.zeidler

(Modell:) SLK-320
(Baujahr:) 2000
(Km Stand:) 128000
(Betankt mit:) Super
(nichts aussergewoehnliches getauscht:) > Ja

(Textfeld:)


Eintrag 25.11.2015

Angaben zur SLK Reparatur Statistik:
(Modell:) SLK-200
(Baujahr:) 1998
(Km Stand:) 124.500
(Betankt mit:) Super
(nichts aussergewoehnliches getauscht:)

(Textfeld:) Getriebetausch bei 120.000 km


Eintrag 17.11.2015

(Betreff:) Mercedes SLK R 170 (320er)
(Textfeld:) Hallo Herr Friese

ich fahre Ferrari 360 Modena F1, Jaguar XJ 4,0, Mercedes C 200 T Kompressoor u. C 240 als Alleinfahrer. Der SLK 320 Automatik, Bj. 10/2003, kpl-Ausstattung, jetzt KM-Stand 97.000 , ist in Allem der Zuverlässigste - keine Reparaturen außer einem ausgeklinkten Dreiecksfenster Fahrerseite (musste kpl. neu mit Rahmen gekauft werden - 500,-- ?) - das war es. Rost - Null komma Null.
Farbe übrigens: schwarzmetallic (Fahrzeugwert lt. Schwacke teurer als andere Farben) Verkaufen werde ich den SLK wahrscheinlich nie - außer Motor oder Getriebe hätten einen Totalschaden. Das wäre dann wohl auch der wirtschaftliche Totalschaden des SLK.

Viele Grüße HGE


Eintrag 17.11.2015

(Modell:) SLK-230K
(Baujahr:) 2003
(Km Stand:) 128000
(Betankt mit:) E-10
(nichts aussergewoehnliches getauscht:)
(Textfeld:) Bremsleitung durchgerostet
Federn gebrochen
Rost ist eine absolute Katastrophe, fahre seit einem Jahr nur noch im Sommer. Wenn ich mich nicht bald zu einer kompletten Restaurierung entschließe macht es das fzg sehr wahrscheinlich nicht mehr sehr lange. Fzg ist scheckheftgepflegt und ein Garagenfahrzeug


Eintrag 22.07.2015

(Modell:) SLK-320
(Baujahr:) 2000
(Km Stand:) 117800
(Betankt mit:) Super
(nichts aussergewoehnliches getauscht:) > Ja
(Textfeld:) Super Spaßauto!


Eintrag: 24. Juni 2015

(Modell:) SLK-230K
(Baujahr:) 1999
(Km Stand:) 112000
(Betankt mit:) Autogas
(nichts aussergewoehnliches getauscht:)
(Textfeld:) Der Öl Sensor in der Ölwanne musste getauscht werden. Da massiver Ölverlust darüber auftrat. Zuerst konnte keiner die undichte Stelle lokalisieren.


Eintrag: 09. Mai 2015


(Modell:) SLK-230K
(Baujahr:) 1998
(Km Stand:) 252000
(Betankt mit:) Super
(nichts aussergewoehnliches getauscht:) > Ja


Eintrag: 07. Mai 2015

Hallo Bernado
Ich hoffe Dir geht es gut
 
ich hatte vor einigen Wochen meine erste Panne nach 360000KM und 18 Jahren ging die Benzinpumpe in den SLK Himmel jetzt bekommt er auch etwas mit Rost zu tun. Mein SLK ist ein Carlsson Umbau und die Bördelungen an den Kotflügeln beginnen an zu rosten aber der Blaue hat ja in seinen 18 Jahren noch nie eine Garage von innen gesehen und fährt Sommer wie Winter.
 
Unser Gelber wird dagegen geschont und fährt nur im Sommer.
 
Ich sage der Wagen wurde zum fahren gebaut und es ist immer toll die Gesichter der Leute zu sehen wenn ich offen im Winter unterwegs bin.
 
Schade ist nur das ab -6° die Hydraulik nicht mehr funktioniert .
 
Liebe Grüße aus Koblenz
Günter und Marina


Eintrag 27. April 2015

(SLK Modell:) SLK 230K
(Erstzulassung:) 1998
(Km-Stand:) 135.000
(betankt mit:) Super
(nichts außergewöhnliches getauscht:) Ja
(Textfeld:)


Eintrag 14. April 2015

(SLK Modell:) SLK 200K
(Erstzulassung:) 2003
(Km-Stand:) 114.000
(betankt mit:) Super
(nichts außergewöhnliches getauscht:) 
(Textfeld:) Reparatur einer Druckleitung vom Vario-Dach.
Durchgescheuert von der Seiteninnenverkleidung


Eintrag 06. April 2015

(SLK Modell:) SLK 230K
(Erstzulassung:) 20.05.2003
(Farbe:) Brillantsilber
(Km-Stand:) 39.500
(betankt mit:) Super
(Fahrgestell-Nr:)

(Textfeld:) Benzinpumpe mit Benzinfilter wurden in 2013 gewechselt.



Eintrag am 17.03.2015

(Textfeld:) SLK Modell : SLK 200
Erstzulassung: 1999
Km-Stand: 101300
Reparaturen außerplanmäßig: bei km 88000, Auspuff-Endtopf
Erneuert (Rost) und neuer Lufmassenmesser.
Bei km 101000 neue Wasserpumpe eingebaut , ansonsten seit
16 Jahren keine Reperaturen. (Regelmäßiger Service bei Mercedes Vertragswerkstatt)

Hallo Herr Friese, Ergänzend kann man sagen dass mein SLK seit 15 Jahren in Familienbesitz ist und davon 13 Jahre von meiner Mutter gefahren worden ist, ich habe das Fahrzeug 2013 Übernommen,bei ca. 70000km. Das Fahrzeug wurde von mir Hohlraum konserviert Der Unterbodenschutz wurde erneuert und die ein oder andere Lackstelle wurde ausgebessert. Das Fahrzeug steht sehr gut dar, und es wird von mir als Daily driver Genutzt inclusiver jährlicher Urlaubsfahrt in den mediterranen Süden.

Ich wünsche Ihnen eine sonnenreiche Cabrio Saison, Mit herzlichen Grüßen von der Nordseeküste W.K.


Eintrag am 17.02.2015

(SLK Modell:) SLK-200
(Erstzulassung:) 16.06.1999
(Farbe:) Magmarot - 586
(Km-Stand:) 135000
(betankt mit:) Super
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:)
(Textfeld:) Microschalter Dach
Kabelbruch im Dach
Seitenscheiben wegen Anschlag


Eintrag am 05.01.2015

(SLK Modell:) SLK-230K
(Erstzulassung:) 25.06.1999
(Farbe:) Magmarot - 586
(Km-Stand:) 97000
(betankt mit:) E-10
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht


(SLK Modell:) SLK-320
(Erstzulassung:)
(Farbe:) Sonderlackierung
(Km-Stand:) 175650
(betankt mit:) Super
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht


(SLK Modell:) SLK-200K
(Erstzulassung:) 21.01.2001
(Farbe:) Linaritblau - 352
(Km-Stand:) 95678
(betankt mit:) E-10
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht
(Textfeld:) gekauft 2/2012 mit km 85335. Rost an den Kotflügelinnenkanten, Motorhaube, Kofferraumdeckel, Verkleidungen A-Säule, selber bearbeitet, Kotflügelkanten verzinnt, vor dem Lakieren (Fachwerkstatt) wurde eine Kautschukschicht auf die Kanten aufgetragen, gesamten Vorderwagen neu lakiert, ebenso Kofferraumdeckel und Felgen (silber).

Innenraumaufarbheitung: Mittelkonsole mit Revell-Farbe 10 matt (anthrazit) lakiert, Leder und Kunstoffe (beides grau) mit Ledtec-System über drei Wochenenden überholt.

Technik: Reifen erneuert, rechts vorne Achsschenkel erneuert, Ölstopkabel, vordere und hintere Lamdasonden ernert, Luftmassenmesser, wg. gelber Motorkontrollleuchte.

Alles von 2-6/2012. Die darauffolgenden 10.000 km ohne Vorkommnisse, jährliche Inspektion vor der Saison bei MB ohne Reperaturen, Scheckheft vorhanden, unregelmäßige Pflege durch freie Werkstätten in der Vergangenheit.

Der Wagen wird nur auf salzfreien Straßen bewegt, überwiegend Landstraßen und Autobahnen, Verbrauch bisher 7,7 l/100

Das Auto macht einfach nur Spaß... Spaß... Spaß...

vorher gab es ein Escort Cabrio und eine Fiat Barchetta. Beide Autos waren kaum günstiger im Unterhalt, vor allem der Fiat brauchte deutlich mehr Wartung und Pflege.

Grüße M.B.


Type: SLK 200
Farbe: Linaritblau
Zulassung: 03.02.1997
Kilometerstand. am 07. 08. 2013 > 338.199 km

Hallo Bernado
 
wir sind den blauen etwas am schonen unsere letzte Tour war nach Holland mit dem 
gelben der ist so gut wie neu ist und es funktioniert alles bei ihm.
 
Der blaue hat ein paar Kleinigkeiten, die Seitenscheibe ist kaputt, da ist eine halterung 
von den Seilen ab, ich hab aber schon eine neue bei e-bay für 30EUR bekommen.
Der Ausgleichsbehälter von der Kühlanlage hat eines Leck ,habe ich bei mb gekauft (50EUR).
Meine Spritzwasser Pumpe für die Scheiben geht nicht mehr, die klimaanlage muss neu gefüllt werden
und für den Winter muss ich die Sitzheizung reparieren.
 
Das sind neben der Lichtmaschine die vor 5 jahren überholt wurde die ersten reparaturen in über 16 jahren
 
Aber laufen tut der wie ein Uhrwerk

 
Liebe Grüsse aus Koblenz


(SLK Modell:) SLK-320
(Erstzulassung:) 01.07.2002
(Km-Stand:) 150000
(Farbe:) Silber
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:)
(Textfeld:)

-120.000 Km beide Nachkats am rasseln. ( Kostenpunkt 1700? )

-130.000 Km elektronisches Gaspedal und LMM erneuert.

-von 100.000 - 150.000 Rostentfernung am Dach, Türkanten, Radläufe. Anschl. Wachsversiegelung.


(SLK Modell:) SLK 230 k
(Erstzulassung:) 28.05.2001
(Km-Stand:) 58.000
(Farbe:) blau met
(Fahrgestell-Nr:) WDB1704491F234
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht
(Textfeld:) -während der Garantiezeit wurde ein Lautsprecher und die Batterie der Fernbedienung getauscht
- bei 50.000 wurden alle Birnen der Rückleuchten getauscht und etwas Kontakt 60 in die Fassungen gesprüht
- bei 55.000 wurden die vorderen Bremsbeläge erneuert
- nach 6 Jahren wurde die Originalbatterie und nach weiteren 5 Jahren die Ersatzbatterie vorsorglich getauscht, da ich Anlaßbatterien hasse und zudem den teuren Kat schonen wollte.
- neben dem Kauf eines Satzes Winterreifen wurden auch die Sommerreifen einmal erneuert
- bei 40.000 mußte ein Außenspiegel erneuert werden, wobei den Fahrzeughersteller wohl die geringste Schuld an dieser Notwendigkeit traf :-)


(SLK Modell:) SLK-230 K R170
(Erstzulassung:) 1.7.1998
(Km-Stand:) 85600
(Farbe:) silber
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht
(Textfeld:) Habe das Erstbesitzer-Rentnerfhzg 2012 übernommen, Öl- und Öl-Filterwechsel, Zündkerzen und Vorderreifen vorne. Seitem 3500 km gefahren, problemlos. Werde im Juli 2013 zum Tüv gehen und eine grosse Inspektion machen, wo alle Filter, Bremsflü, etc. getauscht wird.


(SLK Modell:) 200
(Erstzulassung:) 06.07.1997
(Km-Stand:) 223465
(Farbe:) Silber
(Fahrgestell-Nr:) WDB170
(nichts getauscht:)
(Textfeld:) Bei 127300 km Bremsscheiben komplett gewechselt. Nach 138678 km Keilriemen mit Riemenspanner und Windschutzscheibe gewechselt. Bei 183127 km die Kupplung erneuert. Sonst mal hier und da eine Birne ausgetauscht. Nach 218450 km Haube und Kotflügel rechts wegen Steinschlag lackieren lassen. Top Zustand bis 223465 km, dann Totalschaden durch einen unverschuldeten Unfall (starker Frontschaden ).


(SLK Modell:) SLK 230 K
(Erstzulassung:) 7/2002
(Km-Stand:) 46 000
(Farbe:) smaragdschwarzmetallic
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht
(Textfeld:) Aus Sicherheitsgründen 4 neue Reifen wegen Überalterung und die beiden Gasfedern der Kofferraumklappe wurden getauscht.
Saisonfahrzeug , sonst nur Freude !
Vorher hatte ich MX5 (NA) Bj. 1992 aber der SLK mit
der Automatik ist für mich (74) das bequemere Auto.

Freundliche SLK Grüße P+K Hummel


(SLK Modell:) SLK-200
(Erstzulassung:) 25. 03. 1998
(Km-Stand:) 115500
(Farbe:) Silber
(Fahrgestell-Nr:) WDB1704361F081586
(nichts getauscht:)
(Textfeld:) Habe vor einiger Zeit diesen SLK erworben. War nicht sehr gepflegt, schaut heute aber anders aus.
Nach der Übernahme Öl- und Filterwechsel, neue Reifen, alle Filter getauscht und die Bremsflüssigkeit erneuert, sowie einen großen Service gemacht. Die original Alu Felgen habe ich wieder in einen guten Zustand versetzt.
(Ein Servicenachweis lag nicht vor.)
Der SLK fährt sehr gut, einige Sachen sind im Lauf der Zeit noch zu machen, Kupplung Ausrücklager, Dachdichtungen -ist derzeit aber dicht, die Auspuffanlage ist angerostet aber dicht, werde ich bald mit POR-15 Hochtemperaturfarbe behandeln, wie auch sonstige leicht angerostete Stellen.
Fahre recht gemütlich mit dem SLK, der Verbrauch ist sagenhaft gering, 6,8 - 7,5 ltr/100 km.
Das Variodach funktioniert einwandfrei.
Bei irgendwelchen Vorkommnissen werde ich Bericht erstatten.
Bin froh Ihre Seite gefunden zu haben.


Mit freundlichen SLK Grüßen
Adolf Letmaier
aus Kisfalud -Ungarn


(SLK Modell:) SLK R170 / 200
(Erstzulassung:) 01.1998
(Km-Stand:) 120078
(Farbe:) silber
(Fahrgestell-Nr:) WCB1704351F059968
(nichts getauscht:)
(Textfeld:) Hallo Bernado,
gern nehme ich an der Erstellung der Statistik teil.
Habe den Slk seit einem Jahr.Fahre mit Saisonkennzeichen.In 2012 8500 km gefahren. Kein
Ölverbrauch. Luftmassenmesser getauscht.
Zur Frage nach Öltropfen unter dem Wagen: Be,-und
Entlüftung durchblasen,hat bei meinem Fz an der Hinterachse geholfen.
Ich hoffe ,geholfen zu haben.

Grüße Herbert.



(SLK Modell:) SLK-230 K
(Erstzulassung:) 31.03.1999
(Km-Stand:) 94.000
(Farbe:) blau
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht
(Textfeld:) Habe mir vor 1 1/2 Jahren den SLK-Automatic mit 83.000 km gekauft. Bis zum heutigen Tag hatte ich keinerlei Mängel zu beklagen.

Ach ja; ab und zu leuchtet die Warnlampe,das eine Lampe ausgefallen wäre (hintere Rückleuchte)
ist sie aber nicht. Ansonsten bin ich sehr zufrieden, das Auto ist robuster als ich gedacht hätte.

Anmerkung der Redaktion: Siehe Forum Eintrag Rückleuchte!


(SLK Modell:) SKL 200 K
(Erstzulassung:) 14.05.2001
(Km-Stand:) 80000
(Farbe:) silber
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht
(Textfeld:) Bei 70.000 km ließ sich das Verdeck nicht öffnen. Ursache war Kontaktfehler im Kofferraumdeckel.
Bei 79.000 km rechtes Bremslicht defekt, Birne brennt ab und zu, aber Fassung läßt sich nicht herausnehmen weil im Gegensatz zu den anderen Fassungen irgendwie verklemmt ist. Demnächst steht Werkstatttermin an.
Defektes rechtes Bremslicht scheint konstruktionsbedingt Ursachen zu haben, denn ich habe bereits 4 weitere SKL mit diesem Defekt gesehen.

Anmerkung der Redaktion: Siehe Forum Eintrag Rückleuchte!


(SLK Modell:) SLK 200 K
(Erstzulassung:) 23.04.2004
(Km-Stand:) 81000
(Farbe:) schwarz
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:)
(Textfeld:) Bei 80.000 km wurde der Lenkungsdämpfer getauscht, da er verölt war. Sonst wurden nur Inspektionen durchgeführt.


(SLK Modell:) SLK-320
(Erstzulassung:) 16/01/2003
(Km-Stand:) 99980
(Farbe:) linaritblau
(Fahrgestell-Nr:)
(nichts getauscht:)
(Textfeld:) neben Zündkerzen, Öl, Luft- und Ölfilter wurde nun bei der großen 100.000er Inspektion auch die
Teleskopfedern des Kofferraums fällig und die vorderen Bremsscheiben ?!


SLK Modell:) SLK-230 k
(Erstzulassung:) 27.05.1998
(Km-Stand:) 14.300
(Farbe:) Brillantsilbermetallic 744
(Fahrgestell-Nr:) wdb1704471F079051
(nichts getauscht:) ja, nicht außergewöhnliches
(Textfeld:) Außer Inspektionen keine Reparaturen


SLK Modell:) slk-230 k
(Erstzulassung:) 11.12.1998
(Km-Stand:) 51.000
(Farbe:) silber
(Fahrgestell-Nr:) wdb1704441f107178
(nichts getauscht:)
(Textfeld:) Dachendschalter, Lüfter kostenlos getauscht, sonst keine Mängel.


(SLK Modell:) slk-200 k
(Erstzulassung:) 08.01.2004
(Km-Stand:) 64000
(Farbe:) silber
(Fahrgestell-Nr:) wdb1704441f308015
(nichts getauscht:) ja, nichts ausßergewöhnliches getauscht
(Textfeld:) innenbeleutungs-modul, wurde komplett gewechselt.


(SLK Modell:) SLK 200
(Erstzulassung:) 1.1.1998
(Km-Stand:) 150.000
(Textfeld:) Ausser Lackschäden keine einzige Reparatur bzw.Defeckte.
Gruss tb.
(nichts getauscht:) ja



(SLK Modell:) SLK 200
(Erstzulassung:) 01.03.1999
(Km-Stand:) 93.000
(Textfeld:) Hallo!

habe mein Auto vor 3 Jahren mit 63000 km. gekauft. Bis jetzt nur einen Stoßdämpfer, Hinterachse getauscht. Scheppergeräusche. Dachmechanismus 2x geschmiert. Sonst nichts, bin sehr zufrieden.
mbg. florian!!



(SLK Modell:) SLK 200 K
(Erstzulassung:) 03.2002
(Km-Stand:) 75.500
(Textfeld:)

Bis jetzt wurden folgende Reparaturen durchgeführt :
1) Austausch der Automatikgetriebe und Steuer Elektronik
2) Austausch der Elektronik Regler von Gebläse.


(SLK Modell:) SLK 200 
Kaufpreis DM 63.500,00 
(Erstzulassung:) 14.06.1999
(Km-Stand:) 000 
(Textfeld:)

2000-03- 2.500 km Kompressor für die Dachbetätigung erneuert, wegen undichtes Dach -Garantie-
2001-05- 5.000 km Gummis der Hinterachse getauscht, knacken bei Schräglage -Garantie-
2001-11- 7.000 km Ausrücklager der Kupplung erneuert, Pfeifgeräusche - Garantie-
2003-10- 9.000 km Diagonal Verstrebungen getauscht, da verrostet. 
2004-07- 10.000 km Dachdichtung oben rechts erneuert
2008-06- 80.000 km Türverkleidung gelöst. Selbst repariert.
2009-09- 100.000 km Stützbleche Kotflügel/Stoßfänger erneuert.
2009-10- 102.000 km Nähte am Kofferraum und unter Gummidichtung waren angerostet 
             und wurden neu lackiert.
2010-04- 105.000 km Dichtung Heckscheibe zu Kofferraumdeckel erneuert.
2011-01- 109.000 km Magnet des Nockenwellenverstellers wegen Undichtigkeit am Stecker 
             getauscht. Ölstopkabel eingebaut. Selbst repariert. 
2011-03- 110.000 km Ausrücklager der Kupplung erneuert, (mahlendes Geräusch) 
2011-09- 129.000 km Dämpfer von Heckdeckel erneuert
2012-08- 131.000 km Bremslichtkontakte an Rückleuchten repariert
2013-11- 133.000 km Roststelle unter Blinkleuchte am linken Kotflügel
2014-04- 137.200 km Getriebe- und Differenzialöl gewechselt
2014-06- 139.300 km Türverkleidung rechts gelöst, selbst repariert
2015-01- 144.000 km Verstärkungsbleche im Kardantunnel und Halteklammern der Bremsleitungen 
             getauscht, da angerostet. Kardantunnel und andere Teile, Schrauben usw. mit 
             Rostumwandler behandelt, da leichte Rostblühungen sichtbar. Mit Sprühwachs Stellen versiegelt.
2015-03- 147.000 km Tirefit erneuert, Roststellen unter den Abdeckleisten am Kotflügel unten beseitigt. 
             Innenverkleidung im Kofferraum entfernt, um nach Roststellen zu suchen, aber keine gefunden. 
2015-05- 147.500 km Korrosionsschutz rund um das Auto mit Hohlraumversiegelung und Unterbodenwachs - 
            Rechter Kotflügel lackiert, da Rostansatz unter der Blinkleuchte zu sehen war. 
            Felgen der Sommerreifen neu lackiert, da die Beschichtung rissig wurde. Fotos dazu
2015-09- 157.000 km Diagonalverstrebungen erneuert, da teilweise angerostet. Wagenheber Aufnahmepuffer 
            erneuert, da die Öffnung im Schweller angerostet war. Schweller hohlraumkonserviert.


(SLK Modell:) SLK 200
(Erstzulassung:) 04.06.1999
(Km-Stand:) 158000,
(Textfeld:) Bei km Stand 140000 neue Zylinderkopfdichtung. Wegen "Ladehemmung" beim Dachöffnen eine neue Batterie bei 120000 und kürzlich Auswechseln eines Chips, der die Dachöffnung steuerte. Seitdem einwandfreies Öffnen und Schließen.


(SLK Modell:) SLK 200 
(Erstzulassung:) Juni 1998
(Km-Stand:) 59850
(Textfeld:) Hallo Bernardo, hier meine Angaben zu Deiner Statistik
5.000 km Radio Cassette defekt Cassettenauswurf funktionierte nicht mehr.
35.000 km Türverkleidung Fahrertür befestigt.
50.000 km 2 Kontakte der Dachmechanik erneuert.
Die alten waren hitzeempfindlich und das Dach ließ sich nicht mehr schließen.
55.000km rechter Außenspiegel Motor erneuert, da Plastiknasen auf Spiegel porös und abgebrochen
Ansonsten nur normaler Verschließ
1x Satz Reifen
1x neue Batterie
Grüße Günter


(SLK Modell:) SLK 230K
(Erstzulassung:) 11.08.1998
(Km-Stand:) 95.000
(Textfeld:) Hallo Bernardo,
hier meine kleine Liste der außergewöhnlichen Reparaturen:
45.000 Signalhorn erneuert, da defekt;
81.000 Endabschalter links und rechts für "Variodach verriegelt" erneuert, da Dach bei Hitze nicht schloss;
81.000 Leuchteinheit hinten rechts erneuert, da Bremslicht defekt. Einfassung der Glühlampe war verschmort.
Das war es. Gruß Dieter


(SLK Modell:) SLK-200 Aut.
(Erstzulassung:) 29.03.2000
(Km-Stand:) ca 57000 km
(Textfeld:) Bei meinem SLK ( Bj 2000 mod.)liegen seit Monaten
einige Tropfen Öl unter dem Fahrzeug, Undichtigkeit zw. Motor u. Getriebe (Wandlergehäuse ?). Schadenfeststellung/ Rep. bisher nicht erfolgt. Kennt jemand das Problem und/oder kann mir jemand einen Tipp geben?
Auto fährt normal, Öl ist rotbraun, wohl kein
Motoröl.Über eine Antwort würde ich freuen.


(SLK Modell:) SLK-200K
(Erstzulassung:) 14/01/2000
(Km-Stand:) 83000
(Textfeld:) 50.000 km Fahrerseite, elektrischer Fensterheber neues arretieren der Scheibe
60.000 km Verdeck bleibt halb offen, nachziehen der Stahl-Kabel
83.000 km elektrisches Steuerelement für den Ventilator der Motorkühlung


(SLK Modell:) SLK-320
(Erstzulassung:) 16/01/2003
(Km-Stand:) 72.000
(Textfeld:) 30.000 km Lichtmaschine ( auf Garantie ) und in Folge dessen, Batterie
40.000 km Endtopf des Auspuffs, Schalldämpfer verrostet und lose, Komplettaustausch
( Gebrauchtfahrzeug hatte vor unserem Erwerb knapp 2 Jahre unbenutzt in Garage gestanden, Folgeschaden)
50.000 km elektrische Sitzverstellung Kabelbruch zwischen Motorraum und Fahrgastraum.


(SLK Modell:) SLK-320
(Erstzulassung:) 2003
(Km-Stand:)
(Textfeld:) Elektrische Sitzverstellung bei beiden Sitzen defekt


(SLK Modell:) slk 200
(Erstzulassung:) 01.07.1999
(Km-Stand:) 15900
(Textfeld:) Noch keine einzige Reperatur.Super Auto

Habe Slk von einem Rentner gekauft. Hatte alle Rechnungen von Tüv u Werkstatt dabei.


(SLK Modell:) SLK 230 Kompressor
(Erstzulassung:) 14.01.1998
(Km-Stand:) 24.700
(Textfeld:) Bislang, als außergewöhnliche Reparatur, ist nur die Befestigung der beiden Türseitenverkleidungen zu erwähnen. Haben wir, dank guter Beschreibung von Bernado, selbst vorgenommen. (nichts getauscht:)


(SLK Modell:) SLK 320
(Erstzulassung:) 20.02.2003
(Km-Stand:) 59.000
(Textfeld:) Hallo Herr Friese, gerne helfe ich Ihnen bei der Erstellung der Reparatur Statistik.

1. Bei km-Stand 8.100 - unmittelbar nach der Fahrzeugübernahme - wurden die
Bremsscheiben an der Hinterachse wegen pulsierendem Bremspedal erneuert.
2. Bei km-Stand 9.300 wurde der Endschalldämpfer wegen Rasselgeräuschen
erneuert. Als Ursache diagnostizierte MB damals ein losen Prallblech im ESD.

3. Bei km-Stand 41.100 wurden zur endgültigen Beseitigung von Bremsenquietschen an der 
Vorderachse die Bremsscheiben und Beläge erneuert, obwohl die Verschleißgrenze bei 
weitem noch nicht erreicht war. Kosten: 390 EUR (inkl. MwSt.).
4. Bei km-Stand 55.237 mussten an der Vorderachse die Traggelenke unten links und rechts 
erneuert werden. Kosten: 275 EUR (inkl. MwSt.).
Eine detaillierte Auflistung aller Wartungs- bzw. Reparaturarbeiten habe ich als "Bordbuch" 
im Internet veröffentlicht: http://mein-slk.de.tl/Bordbuch.htm


(SLK Modell:) SLK 200
(Erstzulassung:) 26.10.1996
(Km-Stand:) 74.000

Hallo Hr.Friese

kann ihnen leider oder Gott sei Dank keine außergewöhnlichen Reparaturen nennen. Außer Service und bei 63000 km die Wasserpumpe getauscht und auch nur weil sie ein leises geräusch hatte. Also nicht undicht war, hat mich einfach gestört. Ansonsten habe ich nur an der Optik etwas gemacht, tiefer gelegt 4cm, Chromfelgen MAM mt2 Windschott selbst gemacht, Final Edition kühlergrill und Chromüberrollbügel montiert.

Grüße J Kains


(SLK Modell:) SLK-320 R170
(Erstzulassung:) 15.01.2003
(Km-Stand:) 83500
(Textfeld:) Kühler undicht und Wasserpumpe leckt
Vorderachstraggelenk rechts defekt
Ölverlust an dem Automatikgetriebe
Beleuchtungs-Einheit hinten rechts Fehlfunktion der Lampenmeldungen


(SLK Modell:) SLK-200 K
(Erstzulassung:) 15.03.2000
(Km-Stand:) 55000
(Textfeld:) Hallo und guten Tag Hr.Friese,
wenn ich die obigen Erfahrungen so lese, könnte ich vor Neid erblassen, ich muß da ein ausgesprochenes Montagsfahrzeug erwischt haben.
Hier meine Erfahrungen:
Nach knapp 6000km fing der Ärger an, - die Elektronik spielte verrückt.
1. häufiges, sporadisches Auslösen der Alarmanlage, auch gerne mitten in der Nacht, was besonders die Nachbarn begeistert,
2. Variodach läßt sich nicht mehr öffnen,
3. Motor läuft manchmal auf 3 oder auch nur 2 Zylindern, beim Öffnen der Motorhaube denkt man, das Teil möchte einen anspringen, - Zündung aus, ein paar Minuten warten, Neustart und alles ist wieder o.k. bis zum nächsten Mal,
4. BAS/ESP Störanzeige leuchtet sporadisch,
5. und dann der Hammer: beim Einbremsen von Tempo 90 in eine 70-er Zone bricht der Roadster im dichten Feierabendverkehr auf der B45 plötzlich scharf nach links aus, (Vollbremsung des linken Vorderrades!?!)- einen Unfall konnte ich nur mit Mühe vermeiden, - danach in der Werkstatt: das kann nicht sein! ist alles elektronisch abgesichert! - SUPER!!!
Bei unzähligen Werkstattbesuchen wurden dann unter anderem bis heute folgende Komponenten getauscht:
1 x Sensor zur Innenraumüberwachung,
1 x Mikroschalter an der Schließfalle der Heckklappe,
1 x Motorsteuergerät,
2 x Drehzahlsensor an der Hinterachse, rechts,
1 x Drehzahlsensor an der Hinterachse, links
1 x Brems-Steuergerät,
1 x Drehratensensor (Lenkung?!?),
2 x Bremslichtschalter,
1 x Bremskraftverstärker wg. angeblich defektem Schalter,
1 x Tausch/Reparatur diverser Steckverbindungen zum Bremssteuergerät,
1 x Parallelverlegung von Leitungen (Verlauf im Schweller, innen rechts),
Vor jedem Reparaturversuch wurde der Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht.

Die genannten Fehler wurden nach und nach beseitigt, - nur die BAS/ESP-Störanzeige leuchtet sporadisch immer mal wieder auf und läßt sich meistens (aber nicht immer! eher immer seltener) durch ?Lenkanschlag rechts/links und Zündung aus/ein wieder zurücksetzen. Fehler tritt gehäuft auf nach mehrstündigen oder tagelangen Betriebspausen oder einfach mal so zwischendurch, während der Fahrt, unabhängig von Bremsvorgängen etc., ist also nicht gezielt reproduzierbar.
Der Fehler kann innerhalb weniger km mehrmals nacheinander auftreten und dann wieder einige 100km gar nicht. Alle bisherigen Bemühungen den Fehler dauerhaft zu beseitigen, waren erfolglos. Mittlerweile habe ich resigniert. Der Wagen stand inzwischen länger in der Werkstatt als sämtliche Fahrzeuge die ich jeh besessen hatte zusammen.
Daß der Kofferraum öfter mal unter Wasser steht zählt da schon eher zu den kleineren Wehwehchen meines "Spaßfahrzeugs". Das von der Heckscheibe ablaufende Wasser "unterläuft" die Gummidichtung an der unteren Rahmenkante. Die Dichtung wurde auch schon 2 x gewechselt und zudem mit Flüssigdichtstoff aufgesetzt. Trotzdem hält die Maßnahme kaum länger als einen Sommer. Im Winter steht der SLK eh in der Garage.
Sollten Sie zufällig jemanden kennen, der die Ursache des BAS/ESP-Fehlers doch noch gezielt lokalisieren kann, wäre ich für einen Kontakt sehr dankbar.
MfG, B.Schönbein

Anmerkung der Redaktion:

Wir haben den Kontakt von MB Custon Service in Maastrich mit Herrn Schönbein vermittelt, eine Reaktion auf dieses Gespräch haben wir noch nicht erhalten.

bernardo friese - redaktion slkclassic.de




Bitte helfen Sie uns die Information über den SLK-R170 zu erweitern.

Wie Sie sehen, werden Ihre persönlichen Daten nicht veröffentlicht. Sie dienen dazu, Sie wieder anschreiben zu können.

Falls Sie aber an Ihrem SLK noch nichts außergewöhnliches tauschen mussten, (wie bisherigen Zuschriften auch zeigen) könnten Sie dieses, durch ankreuzen entsprechender Zeile melden.

Hier zum Formular >

Besten Dank für Ihre Unterstützung und entsprechenden Angaben.

bernardo friese - redaktion slkclassic.de neuer markt 42 53340 meckenheim tel. 02225 fon 14901 fax 12610


Kontakt > Startseite / Home >