Kauf-Tipp - Kaufberatung - Verkaufsberatung Weiter mit Zugangsdaten Kauf Tipp oder Gesamt > Bernardo Friese, auf der Insel Elba am Strand von Topinetti bei Rio Marina

  
Möchten Sie einen  angehenden "Classica" SLK Baureihe R170 (Bj. 1996 bis 2004) erwerben, 
dann können wir Ihnen nützliche Tipps dazu geben. Siehe rechtes Feld >

Alle anderen Punkte wie Lackzustand, Reifenprofil, Kratzer auf der Innenverkleidung, Geräusche 
und weitere allgemeine Kriterien werden dort nicht behandelt.

Die verschiedenen SLK Ausführungen können Sie unter dem Button Technik einsehen.

Sie möchten wissen, was Ihr SLK noch wert ist, auch dafür haben wir in den Kauf-Tipps eine 
Wert-Check-Liste erarbeitet, in der Sie den Wert Ihres SLKs ermitteln können.

Möchten Sie die Kaufberatung (Kauf Tipps) einsehen, dann müssen Sie die SLKClassic DatenCD/DVD erwerben!
> SLKClassic DatenCD/DVD erwerben  >  

Die Zugangsdaten für das Forum passen nicht für die Bereiche Technik-Tipps, Kauf-Tipps, Schaltpläne 
und Anleitungen!

Der SLK R170 ist ein faszinierendes Auto mit einem besonderen Fahrvergnügen. Bei jedem anderen Auto gibt es auch im 
laufe der Zeit kleine Probleme, die aber nicht so beobachtet werden, weil man dem Fahrzeug nicht so eine
Aufmerksamkeit schenkt. 

Wir "SLK Classic Freunde" möchten den SLK möglichst im Originalzustand bis zum "Oldtimer Status" erhalten, 
daher sehen wir uns jede Ecke immer genau an. 

Wenn Sie einmal mit dem SLK offen gefahren sind, wissen Sie was ich mit "Faszination" meine!


Herausgeber: Redaktion slkclassic.de - Copyright Bernardo Friese 
Bernardo Friese - Neuer Markt 42 -  53340 Meckenheim - Tel. 0049 / 02225-14901

Redaktion SLKClassic.de      Kontakt >      Startseite / Home  > 

guten tag, herr friese,
 
zu ihrer email zum Thema Verkaufspreis, würde ich ihnen gerne meine unmaßgebliche 
meinung mitteilen:
 
vor drei jahren bin ich nach langen, langen suchen auf mein "schätzchen" gestoßen. 
drei jahre davor habe ich die suche begonnen. problem: die angebote waren fast immer 
herunter gerittene fahrzeuge mit reparaturstau, kaum gepflegt hinsichtlich lack und 
verschlissenener innraum (leder und riesigen sommersprossen auf der konsole). wirklich gut 
erhaltene exemplare werden immer seltener. meiner meinung nach ist das gross der  R170er 
kaum mehr als 4-5000  wert, viele sogar eher weniger. fahrzeuge mit regelmäßiger wartung 
und "normalen" verschleiß knapp das doppelte. um einen solchen zustand wie das o.g. 
fahrzeug zu erreichen, sind mit sicherheit viele, viel stunden arbeit und einige tausend euro von 
nöten, wenn mann oder frau sich auf dem freien markt bedient. mein slk ist, denke ich,ist  in 
einem guten zustand, reicht aber nicht in der perfektion an das angebotene fahrzeug heran. 
meiner meinung nach ist der wagen des kollegen ca. das doppelte wert. ich persönlich würde 
das frühjahr abwarten und mit entsprechender wartungshistorie das fahrzeuge mit vb 15.000  
anbieten. der slk r 170 ist auf dem weg zum klassiker, keine frage. aber im moment werden die 
fahrzeuge vor allem von jungen bengeln immer noch mit sportwagen verwechselt, von vielen 
geprügelt und die restbestände der misshandlungen "billig" verramscht. aus 4. hand mit 
160.000 km für 8.000  mit fragwürdiger wartung aus der hand eines grünschnabels? 
kann ich nur anraten: finger weg lassen!!! und leider, so sehen ganz viele angebote aus. wer 
einen kaufen will, sollte sich azyklisch auch einmal nach einem schalter umsehen. gerade 
nach dem facelift ist die schaltung eine probefahrt wert. sie ist deutlich besser als ihr ruf. ich 
habe inzwischen 20.000 spaßige km damit verbracht, weitere empfehlung: auch eine andere 
farbe als silber oder schwarz in erwägung ziehen. und ansonsten: suchen, suchen, suchen. 
Denn eines sollte klar sein, so ein schmuckstück wie das von unserem kollegen, steht eher 
selten zum verkauf.
 
mit winterlichen grüßen aus salzgitter und dem wunsch nach einem baldigen sonnigen 
slk-frühjahr für uns alle...
 
Michael Böttcher
38228 Salzgitter
15.02.2015

Hallo Herr Friese,
nach längerem Suchen und auch gründlichem Checken bin ich seit dem 7. Mai d. J. im Besitz 
eines SLK 230 , Bauj. 12/1998 , 1 Vorbesitzer(in), äußerst gepflegt , 74.000 km und nur im 
Sommer gefahren. Dank Ihrer Prüfvorgaben viel es mir deutlich leichter, eine Vorauswahl zu 
treffen. In meinem Fall habe ich noch eine DEKRA-Visite machen lassen und denke ,  
die richtige Wahl getroffen zu haben .
Herzliche Grüße aus Staßfurt
H. Brilloff
16.05.2011



Von: johanneszipp@freenet.de
Betreff: Re: Registrierung SLK Classic Freunde
Datum:
9. Juni 2010 18:14:28 MESZ
An: friese-b@t-online.de


Hallo Herr Zipp, besten Dank für Ihre Registrierungs-Erweiterung.

Sie hatten sich die Kauf Tipps bei uns besorgt, haben diese dann zum Kauf Ihres SLKs etwas geholfen?

Mit besten SLK-Grüßen aus Meckenheim,

bernardo friese
redaktion slkclassic.de


Hallo Herr Friese,
Natürlich haben mir die Tipps sehr geholfen, besonders konnte ich mir einen Überblick verschaffen 
über die technischen Unterschiede der Baujahre bis 99 und ab 2000. Letztlich habe ich hier, in
meiner Umgebung ein Modell nach meinem Geschmack gefunden (Silbergrau,Innenaustattung
Merlinblau) mit sehr wenigen Kilometern und gut erhalten. Vorbeugend habe ich inzwischen einige 
anfällige Lackstellen ( Schloß Heckklappe, scharfe Kanten in den Radkästen)  professionell beschichtet. 
Auch das Problem mit dem Nockenwellensensor (Öl im  Steuerkasten) habe  ich nach Anleitung 
vorbeugend beseitigt. Während einer Ausfahrt kürzlich bin ich in einen starken Regen geraten und 
festgestellt daß auf der Beifahrerseite  oben rechts am Verdeck zur Seitenscheibe ein paar Tropfen 
durchsickern. Ich wollte mir nun Rat in Ihren Technik Tipps holen, konnte mich aber mit den 
bisherigen Kennwörtern nicht einloggen.
Was muß ich tun um an die Tipps zu gelangen ?
Mit freundlichem Gruß
J.Zipp


Hallo Herr Zipp, Sie müssen diese erwerben. Kontoverbindung schicke ich Ihnen getrennt zu.

Mit besten SLK-Grüßen aus Meckenheim,

bernardo friese
redaktion slkclassic.de

zurück > oben links <

Redaktion slkclassic.de --------Home > --------Kontakt > --------Impressum >